Von Anne Strässer • Mai 22, 2020

SCIO baut vollautomatisiertes Hochregallager für Automobilersatzteile

Automatisierte Lösungen integriert in die Systeme der Kunden gewinnen immer mehr an Bedeutung, um den steigenden Kosten in der Intralogistik entgegenzutreten. Die vollautomatisierten Lager- und Fördertechniklösungen der SCIO sind auf diese Kundenbedürfnisse ausgerichtet.

Aktuell ist das SCIO Partnerunternehmen Schiller verantwortlich für die gesamte Planung, Entwicklung, Montage und Inbetriebnahme eines Hochregallagers mit über 70.000 Stellplätzen.

Als Generalunternehmer für Logistik sind wir im Einsatz und bauen dieses vollautomatisierte Hochregallager, in dem zukünftig Automobilersatzteile jeglicher Art ihren Platz finden sollen. Das Projekt mit einem Auftragsvolumen im zweistelligen Millionenbereich ist das bisher größte Einzelprojekt für Schiller, bei dem alles aus einer Hand kommt.

Schiller vollautomatisiertes Hochregallager

Neben der Gesamtprojektleitung erbringt Schiller für den Kunden alle elektro- und automatisierungstechnischen Arbeiten und übernimmt die Koordination der Arbeit von mehr als 10 Subunternehmen. Sechs Gassen, die Maße 160 x 45 x 35 Meter, eine Vorlagerzone mit 450m Kettenfördertechnik und die Steuerungstechnik mit 8 Gruppensteuerungen und Anbindung an die Leittechnik des Auftraggebers zeigen deutlich, welche Ausmaße dieser Auftrag hat. Bevor mit dem Bau des Regal-Stahlbaus begonnen werden konnte, wurden bereits am Schiller-Firmenstandort in Osterhofen Vorarbeiten geleistet. Neben der konzeptionellen Arbeit und der elektrotechnischen Konstruktion von Hardwareplänen für den hausinternen Schaltschrankbau, wurde die automatisierte Steuerung des Lagers programmiert. Auch die mechanische Konstruktion sämtlicher Layouts in der Planungsphase sowie in den technischen Runden lag in der Verantwortung von Schiller.

Nach 1,5 Jahren Plan- und Bauzeit soll die Anlage, die ab Bodenplatte von Schiller erstellt wurde, nun im September 2020 planmäßig an den Kunden übergeben werden und zukünftig die internen Lieferkettenprozesse deutlich verbessern.

Mehr Informationen zu dem Projekt finden Sie hier.

SCIO UPDATE

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren News und weiteren Beiträgen über innovative Lösungen.



Beiträge nach Thema


Aktuelle Beiträge